kleines Longboard Lexikon

19. Februar 2015

News

Flex – Fähigkeit des Boards sich durchzubiegen ohne zu brechen. Hierbei gibt es verschiedene Flexstufen, die speziell auf das Gewicht des Fahrers abgestimmt werden.

Wheelbase – Abstand zwischen Vorder- und Hinterachse

Wheels – Rollen

Konkav – Wölbung des Bretts

Cruising – Gemütliches Fahren auf ebenem Asphalt

Carving – beim Carven wird mittels enger Kurven („Turns“) die Geschwindigkeit reguliert

Dancing – laufende, drehende Bewegungen, die auf dem fahrenden Board ausgeführt werden

Pushing – Schwung holen

Sliding – starkes Abbremsen, indem man sein Board quer zur Fahrtrichtung über den Asphalt schiebt

Long Distance Pumping – das Zurücklegen langer Strecken ohne den Fuß auf dem Boden abzusetzen

Freeride – schnelle Abfahrten kombiniert mit Slides und Drifts

Downhill – die Königsdisziplin: waghalsige Boarder werfen sich im Leder-Fullsuit, mit Spitzengeschwindigkeiten bis zu 100 km/h, die Hänge hinunter.

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentare